top
logo

   

 Leistungsumfang:

  • Bau von N2-Inertisierungen für alle Arten von UV- Bestrahlungsanlagen für Labor und Produktion, Rolle-zu-Rolle Prozesse in Geraddurchlauf und auf Kühlwalzen
  • Neubau und Nachrüstung aller Strahlersysteme (z.B. PrintConcept, UV-Meyer, IST, GEW)

  • Die Breite der Inertkammern kann zwischen 150 mm und 2500 mm variieren

  • Geschwindigkeiten sind bis 450 m/min bei Restsauerstoffgehalten unter 50 ppm möglich

  • Für Sonderanwendungen wie Silikonisierung können auch Restsauerstoffgehalte deutlich unter 50 ppm erzielt werden

  • Einbindung der IOT-Technik in das vorhandene Maschinenregime

 

 

Vorteile von IOT-Inertisierungen:

  •  Kompakter Kammeraufbau
    •  Implementierung der Kammer bei fast jeder Anlage möglich

  • Automatische Regelung der Stickstoffeinspeisung

    • ständige Optimierung des Stickstoffverbrauchs bei laufender Anlage
    • Inline-Überwachung des Sauerstoffgehalts durch Restsauerstoffmessgerät
  • CFD optimierte Stickstoffdüsen

    • ermöglicht effiziente Stickstoffeinspeisung bei kleinem Verbrauch
  • Bequeme Anlagenbedienung und Überwachung über Touchpad

    • zusätzliche Einbindung der IOT-Technik in das vorhandene Maschinenregime
  • SlideIn-Wechselrahmentechnologie

    • ermöglicht schnelles Austauschen oder Reinigen der Quarzscheibe ohne Werkzeug
  • Labyrinth-Technologie als Strömungsbarriere

    • berührungsfreier Ein- und Auslauf das Materiales


bottom
top
© 2013 IOT GmbH  Impressum   Sitemap

bottom