top
logo

   

Die RT-FK-Apparatur ist ein exzellentes Tool für die Farb- und Lackentwicklung sowie für die Dimensionierung von Excimer-VUV-Mattierungsanlagen. Der komplette Messplatz kann bei der IOT GmbH erworben werden.

 

RT-FK

In einer mit Reinststickstoffinertisierten Kammer wird die Farb- oder Lackprobe auf einen Glasobjektträger 1 mit definierter Schichtdicke aufgetragen und auf einem beheizbaren Probentisch 2 positioniert. Ein von einer LED 3 emittierter Messlichtstrahl wird von der Probenoberfläche reflektiert und von einer Photodiode 4 registriert. Von einer Excimerlampe 5 mit elektronischem Shutter wird die Probe mit einem Lichtimpuls und damit einer VUV-Dosis analog einem Bestrahlungsprozess in einer Produktionsanlage bestrahlt. Wenn nach der Hautbildung der Mikrofaltungsprozess einsetzt, wird an der nun rauen Probenoberfläche das Messlicht gestreut und weniger Intensität an der Photodiode registriert. Durch Lichtmessung im Millisekundentakt wird so der Faltungsvorgang kinetisch sichtbar (s. Kinetikkurve). Der Faltungsvorgang kann auch mittels einer Videokamera 6 optisch verfolgt werden. Im Fall einer photoinitiatorhaltigen Probe wird die Schicht mit langwelligem UV-Licht aus einer 365 nm LED 7 durchgehärtet. Die VUV-Dosisleistung und –Dosis wird mit einem radiometrischen Sensor 8 bei offenem Probentisch gemessen. Es können alle Prozessparameter unabhängig variiert werden. Der Messvorgang ist optimiert und automatisiert. 

 

 


bottom
top
© 2013 IOT GmbH  Impressum   Sitemap

bottom
Real time web analytics, Heat map tracking